Alles fing 2004 mit dem Einzug von meinem ersten Hund Sniffles an, der einige sonderbare Verhaltensweisen und Probleme mit sich brachte...

 

Nach einer Wanderung durch verschiedene Hundeschulen, deren Ratschläge zum Teil alles nur noch schlimmer machten, begann ich ca.1 Jahr später, mich selbst bei anerkannten Experten fortzubilden und entdeckte meine große Leidenschaft für das Verhalten, die Erziehung und das Leben mit Hunden...

 

So kam eins zum anderen, ich besuchte zahlreiche Fortbildungen (und höre damit auch nicht auf) und heute arbeite ich schon mehrere Jahre selbst mit Hunden und ihren Menschen, worüber ich sehr froh bin.

 

Nach wie vor bin ich aber auch einfach eine "ganz normale Hundehalterin", weit weg von Perfektion und mit einem Verständnis für die ganz normalen Probleme vor die einen ein Hund so stellen kann.

 


Christina

 

Jahrgang 1985

 

 

 

 

Sniffles

 

2004 - 2018

 

Border-Collie (-Husky?)-Mix?

 

 

Ihm verdanke ich meinen Job und so viel mehr...

Kami

 

seit Frühjar 2019

 

Finnischer Lapphund

 

 

 

mein "zusätzlicher" Hund